Weingut2019-02-11T10:19:03+00:00

Unser Weingut

Das Weingut Deutschherrenhof ist ein familiengeführter Traditionsbetrieb in Trier und wird überregional geschätzt für die Erzeugung hochwertiger Riesling- und Burgunderweine. Seit 2019 leitet Sebastian Oberbillig, Winzer und studierter Önologe, in nunmehr 6. Generation das Weingut. Die Weinbergslagen verteilen sich auf 12 Hektar am Stadtrand von Trier.

Mit großer Leidenschaft widmet sich die ganze Familie der Arbeit im Weinberg und setzt dabei auf naturnahen Weinbau ohne Dünger, geringe Stockerträge und Selektion des Leseguts.

Zum Weingut gehört die gemütliche Weinstube, in der Gäste sich von der Qualität der Weine überzeugen können. Über den Online-Shop können Kunden sich die Weine direkt nach Hause bestellen.

:::

Unsere Weine

Gutsweine

Gutswein Etikett
Gutswein Etikett
Mehr Infos2019-01-28T22:07:33+00:00

Einst die beste Lage Triers (Olewiger Vollmühle) ist das Deutschherrenköpfchen Jahrzehnte in Vergessenheit geraten. Nicht zuletzt das unwegsame Terrain hat dazu geführt, dass dieser Weinberg nicht mehr bewirtschaftet wurde.

Im Wissen um das Potential der Rieslingflächen im oberhalb des brachliegenden Deutschherrenköpfchens gelegenen Deutschherrenbergs, in dem das Weingut seine Premium-Rieslingweine erzeugt, war Sebastian eines klar. Das Köpfchen ist beides: Herausforderung wie Ehrensache.

Seit 2007 arbeitet er mit Elan an der Rekultivierung. Nach der aufwendigen Rodung 2007, wurden 180 Tonnen Kompost und 1.000 Ballen Stroh ausgebracht, bevor im Frühjahr 2008 mit der Pflanzung von uralten Riesling-Selektionen begonnen wurde.

Heute steht der Weinberg wieder prächtig da und Albert und Sebastian sind zurecht stolz auf den neuen Glanz dieser Weinbergsfläche. Der perfekte Devonschieferboden, dessen Steinanteil hier deutlich höher ist als bei anderen Weinbergen, ist die Grundlage für mineralische, filigrane Premiumweine, für die diese Lage schon vor etlichen Jahrzehnten bekannt war.

Boden: verwitterter Devonschiefer, hoher Steinanteil

Hangneigung: 60-80%

Ausrichtung: süd / südwest

Lagenweine

Lagenwein Etikett
Lagenwein Etikett
Mehr Infos2019-01-18T08:55:59+00:00

Hier stimmt alles: Bodenbeschaffenheit, Mikroklima und Sonneneinstrahlung.

Der Boden im Trierer Deutschherrenberg hat einen sehr hohen Anteil an Feinerde. In Verbindung mit mineralischem Devonschiefer bildet er die beste Grundlage für unsere trockenen und feinherben Rieslingweine.

Im Kernstück des Trierer Deutschherrenbergs ernten wir regelmäßig unsere trockenen Großen Gewächse (GG) sowie die edelsüßen Spitzenweine.

Boden: verwitterter Grau- und Blauschiefer, hoher Feinerdeanteil

Hangneigung: 40-80%

Ausrichtung: süd / südost

Rose & Rotwein

Rotwein & Rose Etikett
Rotwein & Rose Etikett
Mehr Infos2019-01-18T08:56:42+00:00

Der Boden im Trierer Burgberg verfügt über einen hohen Lehmanteil. Dies wirkt sich begünstigend auf die Wasserhaltefähigkeit aus. Ideale Bedingungen für die Ansprüche von Burgunderreben.

Im Trierer Burgberg wachsen daher unsere Weiß- und Spätburgunder.

Boden: rotliegend, sandiger Lehm mit Schieferanteil

Hangneigung: 20-45%

Ausrichtung: südwest / süd

Jesuitenwingert

Mehr Infos2019-01-18T09:04:32+00:00

Der Jesuitenwingert verfügt über einen sandigen Lehmboden. Hier entstehen körperreiche Weine mit kräftiger Struktur. Meist werden hier Gutsweine produziert, die saftig, fruchtig und mineralisch zugleich sind.

Boden: tiefgründiger Schieferverwitterungsboden mit Lehmanteil

Hangneigung: 20-40%

Ausrichtung: süd / südost

Unsere Veranstaltungen

Die ProWein in Düsseldorf ist die internationale Leitmesse der Weinwirtschaft [...]

Großes Jubiläum der „Rhythm & Wine“ in diesem Jahr. Das [...]

Altstadtfest Trier

Juni 28 - Juni 30

Auch in diesem Jahr finden Sie unsere beiden Wein- und [...]

Feiern Sie mit uns unser Sommerfest vor dem Gutshaus. Genießen [...]

Olewiger Weinfest

August 2 - August 5

Ganz Olewig in Feierlaune. Live-Musik vor dem Gutshaus, hochwertige Weine [...]

Weinstand auf dem Hauptmarkt – Trier

September 27 - September 29

Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Von Mitte März bis Ende [...]

Führungen entlang des Weinkulturpfads

Direkt am Stadtrand von Trier, oberhalb des Amphitheaters, erstrecken sich unsere Weinberge. Nach vorheriger Terminabsprache führen wir Sie gerne durch die Trierer Ortslagen und erläutern die Tätigkeiten eines Winzers. Lassen Sie sich näher bringen, wie der Boden und das Klima unsere Weine prägen und was das Besondere unserer Region ist. Besichtigen Sie die Steilhänge, an denen der typische Moselriesling wächst und schnuppern Sie Weinbergsluft. Mit etwas Glück können Sie sogar Mauereidechsen beim Sonnenbad entdecken.

Dauer: 45-60 Minuten
Preis: 40 € pauschal / Führung für Einzelreisende sowie für Reisegruppen
Weinbergswanderungen sind in unserem Weingut Chefsache.
Nach der Führung empfehlen wir Ihnen eine kommentierte Weinprobe oder ein Arrangement in der Weinstube.